Das geht im Juni
Party | Autor: Florian Schwarz

Jetzt ist aber echt mal Sommer in Trier. Hose runter, Sunsenkreme auf die Plauze, ab ins Nord-Bad, Hallis ruppen, Fritten minken, an die Mosel, Grillen und ’ne Palette Dosenplörre stechen, bis am nächsten Morgen der Boss anruft und dezent nachfragt, wo du bleibst. Außerdem ist der Juni ja Monat of Monster-Party. Porta hoch drei, Altstadtfest und Lirumlarum-Pipapo.

Werbung
  • Das ging im Mai
    Party | Autor: Florian Schwarz

    Irgendwie ist das alles nix für mich mit der Hitze. So viel Sonne, überall steht die Luft. Jetzt schon den halben Tag. Als es noch bitterkalt und regnerisch war, war alles besser. Selbst die Eisheiligen sind ja heutzutage nicht mehr das, was sie mal waren. Auf nix ist mehr Verlass. Außer natürlich auf uns. Euren Lieblings-Veranstaltungsbesprechungsservice zwischen Mosel und Eifel. Wir sind immer für euch da. Zum Beispiel jetzt. Das, was jetzt kommt, das ging im Mai. 3, 2, 1.

  • Das geht im Mai
    Party | Autor: Florian Schwarz

    Jetzt ist Mai. Das heißt, ihr dürft offiziell eure Badehosen und Tankinis aus dem Schrank buddeln und aufbügeln. Die ganze Stadt hallt vom Klatschen der Flip-Flops, überall Haut, Sonnenbrillen, Palmen und Schirmchendrinks. Der Sommer steht vor der Tür und wir sind alle ganz heiß. So auch unser Partykalender, in den sich mehr und mehr Outdoor-Veranstaltungen mischen. Könnt ihr mal gucken. Geht jetzt los jetzt.


Werbung
  • A1-Oktoberfest
    Party | Autor: Andreas Schlöder

    O‘zapt isses im A1! An zwei Tagen steht der Musikpark ganz im Zeichen des bayerischen Volksfests, inklusive Oktoberfest-Musik vom Feinsten: Niemand Geringeres als Partykanone Lorenz Büffel (Foto) wird das zum Festzelt umfunktionierte Discostadl mit seinem Ohrwurm „Johnny Däpp“ zum Kochen bringen.


  • Clubmusik quer durch die Stadt
    Party | Autor: Andreas Schlöder

    Eine Location ist den Machern von trick17 und timeless Events zu wenig: Bei Hallo Trier sorgen exzellente DJs und DJanes in gleich drei Clubs der Stadt – dem Club11, der ExRakete und dem Mergener Hof – für satte House-, Tech-House- und Techno-Sounds sowie eine lange Partynacht.


  • Fürchtet euch!
    Party | Autor: Andreas Schlöder

    In dieser Nacht sollte man auf seinen Kopf aufpassen: Wenn Monster, Untote und Geister ihren Gräbern entsteigen und selbst das kleinste Geräusch für ein unwohlsames Gefühl sorgt, dann wird wieder Halloween gefeiert! Wir sagen euch, welche Partys und Clubs euch das Fürchten lernen.


  • Die Nacht des Grauens
    Party | Autor: Andreas Schlöder

    Das sorgt für ordentlich Gänsehaut: Wenn am letzten Tag im Monat Oktober Geister, Vampire und weitere Untote ihr Unwesen treiben, machen sie auch nicht vor dem Metropolis Halt. Der Club in der Hindenburgstraße erwartet euch in gruseliger Dekoration und mit jeder Menge Überraschungen.


  • Bääähm
    Party | Autor: Andreas Schlöder

    Ende Oktober macht es wieder Bääähm im Mergener Hof. Fans von ordentlichem Hip-Hop und die, die es erst noch werden wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten: Auf die Plattenteller werden nämlich ausschließlich geschmeidige Hip-Hop-Classics serviert.


  • Das geht im September

    So, und jetzt? Xatar von der Polizei gejagt, Olympische Spiele rum, keine Eintracht-Sensation gegen den BVB, ein bisschen Sahara-Sommer und Hamster in Deutschland ausverkauft. Da haben wir prima Voraussetzungen für ‘nen affenstarken September. Was soll denn da noch kommen? Ich weiß es und deshalb schreib‘ ich es auf, ihr lest es nicht und keiner geht irgendwo hin. Ist nämlich zu gefährlich wegen sowieso und überhaupt. Aber wir tun einfach so, als wäre nix.


  • Das ging im August

    Gute Güte, ist das heiß. Erst gar kein Sommer und dann sowas hier. 1.000 Grad draußen und drinnen 800. Und da soll man einen ordentlichen Rückblick auf einen ereignisreichen August schreiben. Was soll’s. Ich schaff‘ das schon. Für euch, für Deutschland und für das Partyvolk. Wie unsere Olympioniken im fernen Rio in den letzten Wochen. Zwischen verstopften Klos, täglich drölfundsiebzig Überfällen, Kreuzbandrissen und zu wenig Epo im Kühlschrank doch die ein oder andere Medaille an den Chinesen, Russen-Androiden und Amerikanern vorbeigeschmuggelt. Das nenn‘ ich Einsatz. Also, dann mal los.


  • Das geht im August

    Das war‘s mit Sommer. Jetzt ist bald schon Herbst. Der September in Sicht, noch bissi Olympia-Public-Viewing, die neue Bundesligasaison steht vor der Tür und wir machen mal ganz gekonnt die restlichen Sommer-Sonne-Sonnenschein-Lirumlarum-Events.


  • Das ging im Juli

    „Was ist das für 1 live?!1!! das wahrs schon gewesen mit den juli oder was das war doch nich ma 1 sommer abfuck ey.“ Was euch diese von Facebook kopierten Zeilen sagen möchten: Der Monat Juli ist nun vorüber und der Sommer, der sich heuer nur sporadisch zeigte, neigt sich ebenfalls dem Ende zu. Fürderhin wird das Wetter auch nicht mehr besser und wir haben die dicksten Sommersausen und dollsten Feten schon im Juli gefeiert. Welche genau das waren, sage ich euch jetzt.


  • Das geht im Juli

    Juli. Das ist nicht nur eine Bänd, sondern auch ein Monat. Genauer genommen der siebente. Dieses Jahr geht da die EM zu Ende, die Olympiade geht immer noch nicht los (falls da überhaupt noch wer mitmachen darf, wegen Doping und so) und in Trier ist auch mächtig gewaltig was angesagt, wie Benny von der Olsen-Bande sagen würde. Das schauen wir uns jetzt mal gemeinsam genauer an. Ich sag euch, was geht und ihr geht hin. Klar soweit? Gut. Dann hoppigaloppi.



Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 (9 Seiten)
  • Anzeige
  • Newsticker
    • 111. Comedy Slam am 03.06. im Mergener Hof

      Die letzte Ausgabe vor der Sommerpause hält wieder jede Menge Humorkünstler bereit, die um die Gunst des Publikums buhlen. So haben unter anderem Michael Ulbts aus Köln, Jens Wienand aus Mannheim und Oliver Steidle aus Bonn ihr Kommen zugesagt. Beginn ist um 20:00h, die Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Comedy Slam am 06.05. im Mergener Hof

      Zum 110. Mal treffen sich die Humorkünstler ab 20:00h zum Wettstreit, wie immer entscheidet das Publikum über Sieg und Niederlage. Ihr könnt euch unter anderem auf Dennis Grundt aus Hamburg, Nick Schmid aus Augsburg und Christin Jugsch aus Bremen freuen. Tickets erhaltet ihr für 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Science Slam am 28.04. in der Mensa der Uni Trier

      Wissenschaft verwandelt sich zu Lesebühnen-Pop: Hier werden wissenschaftliche Themen und Arbeiten populärwissenschaftlich aufbereitet und den Zuhörern schmackhaft gemacht – quasi eine Mischung aus Hip-Hop-Battle und Kolloquium. Definitiv kreativ! Um 20:00h startet der Slam, Tickets kosten 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.
    • Comedy Stage am 26.04. bei Bungert

      Zur letzten Ausgabe vor der Sommerpause haben sich wieder drei Comedians angekündigt, die das Publikum auf unterschiedlichste Weise zum Lachen bringen: Christopher Köhler ist Comedy-Magier, der Diplom-Biologe Keirut Wenzel verbindet Comedy mit Wissenschaft und Quichote präsentiert Hip-Hop, gepaart mit Stand-Up-Elementen. Los geht's um 20:00h, Tickets gibt's für 20, Euro an der Bungert-Information.
    • Poetry Slam am 15.04. im Mergener Hof

      Bei der nächsten Ausgabe des Dichterwettstreits dürft ihr euch unter anderem auf Kendra Löwer aus Tübingen, Philipp Dewald sowie Jana Hilliges aus Trier und Kathi Hopf aus Koblenz freuen. Tickets gibt's zum Preis von 6,- Euro an der Abendkasse, das Event startet um 20:00h.
  • Anzeige
  • Events
    • Das geht im Juni

      Jetzt ist aber echt mal Sommer in Trier. Hose runter, Sunsenkreme auf die Plauze, ab ins Nord-Bad, Hallis ruppen, Fritten minken, an die Mosel, Grillen und ’ne Palette Dosenplörre stechen, bis am nächsten Morgen der Boss anruft und dezent nachfragt, wo du bleibst. Außerdem ist der Juni ja Monat of Monster-Party. Porta hoch drei, Altstadtfest und Lirumlarum-Pipapo. Artikel lesen...
    • Das ging im Mai

      Irgendwie ist das alles nix für mich mit der Hitze. So viel Sonne, überall steht die Luft. Jetzt schon den halben Tag. Als es noch bitterkalt und regnerisch war, war alles besser. Selbst die Eisheiligen sind ja heutzutage nicht mehr das, was sie mal waren. Auf nix ist mehr Verlass. Außer natürlich auf uns. Euren Lieblings-Veranstaltungsbesprechungsservice zwischen Mosel und Eifel. Wir sind immer für euch da. Zum Beispiel jetzt. Das, was jetzt kommt, das ging im Mai. 3, 2, 1. Artikel lesen...
    • Das geht im Mai

      Jetzt ist Mai. Das heißt, ihr dürft offiziell eure Badehosen und Tankinis aus dem Schrank buddeln und aufbügeln. Die ganze Stadt hallt vom Klatschen der Flip-Flops, überall Haut, Sonnenbrillen, Palmen und Schirmchendrinks. Der Sommer steht vor der Tür und wir sind alle ganz heiß. So auch unser Partykalender, in den sich mehr und mehr Outdoor-Veranstaltungen mischen. Könnt ihr mal gucken. Geht jetzt los jetzt. Artikel lesen...
    • Das ging im April

      Was’n nu schon wieder los? War’s das mit dem April? Das kann doch nicht alles gewesen sein, da muss doch noch was kommen und überhaupt, werden sich manche fragen. Tja, kann ich da nur sagen: Los war genug und wenn ihr brav unsere Partyvorschau gelesen hättet, wärt ihr jetzt noch müde von der ganzen Feierei. Aber zum Glück gibt’s uns jeden Monat und ihr bekommt für Mai eine neue Chance. Aber erst machen wir Review, damit ihr seht, was ihr verpasst habt. Artikel lesen...
    • Das geht im April

      Hier kommt eine affengeile Partyvorschau für den lustigen April 2017, den Jan Böhmermann der Monate. Macht, was er will, aber es ist den meisten egal. Artikel lesen...
  • Anzeige
  • Finde uns auf facebook