Kathedralklänge
Kultur | Autor: Andreas Schlöder

Im Rahmen des Moselmusikfestivals 2017 kommen an diesem Abend die „Krönungsmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart, welche nach dem Tod des Komponisten zur bevorzugten Komposition für Gottesdienste bei Kaiser- und Königskrönungen wurde und daher ihren Namen hat, sowie die „2. Sinfonie“ des Österreichers Anton Bruckner zur Aufführung.

Werbung
  • Spamalot
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Die britischen Komiker von Monty Python stehen für tiefschwarzen Humor und sorgten jahrzehntelang in Sketchshows und Kinofilmen wie „Das Leben des Brian“ oder „Die Ritter der Kokosnuss“ für jede Menge Lacher.

  • Nachts im Museum
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Ein echtes Highlight klassischer Musik wartet im Rahmen des Moselmusikfestivals 2017 auf die Besucher: Mitte Juli kommt man inmitten der Ausstellungsstücke des Rheinischen Landesmuseums in den Hörgenuss des Ingenium Ensembles.


Werbung
  • Jazz im Brunnenhof
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Ab Juli wird der Brunnenhof in Nähe der Porta Nigra wieder jeden Donnerstag zur Anlaufstelle für Jazzliebhaber.


  • Galakonzert
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Das Orchestre Philharmonique Du Luxembourg unter der musikalischen Leitung von Lukasz Borowicz wird an diesem Abend von zwei Klassikstars von Weltformat unterstützt:


  • Obsession
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Im Bühnenstück nach dem gleichnamigen Filmdebüt des italienischen Regisseurs Luchino Visconti von 1943 geht es um Gino, einen attraktiven Landstreicher, der an einer Tankstelle und Trattoria die junge Ehefrau des älteren Besitzers, Giovanna, kennenlernt.


  • JOHN GABRIEL Borkman
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Das Stück stammt aus der Feder des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen und beschreibt den Niedergang eines Bankiers, der fast alles verloren hat: den Lebensinhalt und sein Finanzimperium, seine Freiheit aufgrund einer Haftstrafe wegen Betrugs, sein Ansehen und seine zerstrittene Familie – vor dem Hintergrund der europäischen Finanzkrise ist das Drama an Aktualität nicht zu überbieten.


  • Julia Engelmann
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Julia Engelmann ist Schauspielerin und Musikerin, doch vor allem Poetry-Slammerin: Mit moderner Pop-Poesie und tiefgründigen Texten wurde sie einem Millionenpublikum bekannt, als sie 2014 beim Bielefelder Hörsaalslam den Text „Eines Tages, Baby“ vortrug – das YouTube-Video des fünfminütigen Auftritts wurde im Anschluss mehr als zehn Millionen Mal angeklickt.


  • Vollplayback Theater
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Ein Hörspiel ist die einzige Quelle, die die Akteure des Vollplaybacktheaters für ihre Show nutzen. Mithilfe von passenden Requisiten und Kostümen gelingt der Wuppertaler Truppe eine Show, in der man trotz vorherigen Wissens der Hörspielhandlung oftmals mit witzigen Pointen überrascht wird.


  • 10 Jahre Tufa Musical
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Was 2009 mit der Kiez-Revue „Heiße Ecke“ begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem echten Publikumsmagneten: Das Tufa-Musical präsentiert 2017 seine zehnte Produktion im großen Saal der Tuchfabrik.


  • Nathan der Weise
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    So aktuell wie kaum ein zweites ist das Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing, das 1783 in Berlin uraufgeführt und hier in einer Inszenierung des Deutschen Theaters Berlin zu sehen ist.


  • Irish Spring
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Das Festival auf Tour, das 2001 Premiere feierte und sich längst zu einem der bekanntesten kel­ti­schen Frühlings-Folk-Festivals entwickelt hat, präsentiert die schönsten Melodien der grünen Insel.


  • Whitney – One Moment In Time
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Vor fünf Jahren starb Whitney Houston, eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Mit ihrer einmaligen Stimme, welche drei Oktaven umfasste, sorgte sie für Welthits wie „I Will Always Love You“, „One Moment In Time“ und „Saving All My Love For You“.



Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
  • Anzeige
  • Newsticker
    • 111. Comedy Slam am 03.06. im Mergener Hof

      Die letzte Ausgabe vor der Sommerpause hält wieder jede Menge Humorkünstler bereit, die um die Gunst des Publikums buhlen. So haben unter anderem Michael Ulbts aus Köln, Jens Wienand aus Mannheim und Oliver Steidle aus Bonn ihr Kommen zugesagt. Beginn ist um 20:00h, die Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Comedy Slam am 06.05. im Mergener Hof

      Zum 110. Mal treffen sich die Humorkünstler ab 20:00h zum Wettstreit, wie immer entscheidet das Publikum über Sieg und Niederlage. Ihr könnt euch unter anderem auf Dennis Grundt aus Hamburg, Nick Schmid aus Augsburg und Christin Jugsch aus Bremen freuen. Tickets erhaltet ihr für 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Science Slam am 28.04. in der Mensa der Uni Trier

      Wissenschaft verwandelt sich zu Lesebühnen-Pop: Hier werden wissenschaftliche Themen und Arbeiten populärwissenschaftlich aufbereitet und den Zuhörern schmackhaft gemacht – quasi eine Mischung aus Hip-Hop-Battle und Kolloquium. Definitiv kreativ! Um 20:00h startet der Slam, Tickets kosten 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.
    • Comedy Stage am 26.04. bei Bungert

      Zur letzten Ausgabe vor der Sommerpause haben sich wieder drei Comedians angekündigt, die das Publikum auf unterschiedlichste Weise zum Lachen bringen: Christopher Köhler ist Comedy-Magier, der Diplom-Biologe Keirut Wenzel verbindet Comedy mit Wissenschaft und Quichote präsentiert Hip-Hop, gepaart mit Stand-Up-Elementen. Los geht's um 20:00h, Tickets gibt's für 20, Euro an der Bungert-Information.
    • Poetry Slam am 15.04. im Mergener Hof

      Bei der nächsten Ausgabe des Dichterwettstreits dürft ihr euch unter anderem auf Kendra Löwer aus Tübingen, Philipp Dewald sowie Jana Hilliges aus Trier und Kathi Hopf aus Koblenz freuen. Tickets gibt's zum Preis von 6,- Euro an der Abendkasse, das Event startet um 20:00h.
  • Anzeige
  • Events
    • Das geht im August

      O du lieber August … Das sind ja mal bescheidene Aussichten, die uns der Deutsche Wetterdienst da prognostiziert. Wenn ihr aber dreimal „Party, Party, Party“ sagt, ganz fest dran glaubt, und vielleicht einen Anti-Regentanz performt, klappt das mit dem tollen Wetter, denn schließlich habt ihr dank unserer Partytime so einiges vor im achten Monat des Jahres. Artikel lesen...
    • Das ging im Juli

      Was, das war‘s schon mit Juli? Vier Wochen Sommerferien sind rum, die Erinnerungen an den Urlaub verblassen und Grillen im Garten ist auch nicht mehr das, was es mal war. Gott sei Dank gibt‘s uns: Wir frischen die Erinnerung an die besten Events im Juli für euch auf und drehen an der Zeitschraube. Vielleicht wart ihr ja sogar bei einigen selbst dabei. Artikel lesen...
    • Das geht im Juli

      Juni, Juli. Das verschwimmt auch immer alles vor meinem geistigen Auge. Dabei hab’ ich nur ganz wenig Hornhautverkrümmung und guck’ eigentlich nie genau hin. Hier sitz’ ich nun, ich armer Thor und schreib’ Partytime als wie zuvor. Aber: Die Sache will’s, die Sache will’s! Deshalb geht es jetzt auch direkt volle Karotte los. Mit dem Preview direkt in die Sommerferien. Artikel lesen...
    • Das ging im Juni

      Was weiß ich denn. Draußen sind es Drölfundsiebzichkommafümfeinhalb Grad über Null, unten nerven die Partner-T-Shirt Spasemaken, die aufm Altstadtfest gerade den siebten Junggesellinnenabschied überfallen, Fluppen sind leer und Urlaub is’ auch noch nicht. Und dann soll ich noch was über den Juni schreiben – wenn nicht Bundesliga-Pause wäre, hätte ich ja noch nicht mal mitbekommen, dass der Sommer im Grunde schon wieder in vollem Gange vorbei ist. Artikel lesen...
    • Das geht im Juni

      Jetzt ist aber echt mal Sommer in Trier. Hose runter, Sunsenkreme auf die Plauze, ab ins Nord-Bad, Hallis ruppen, Fritten minken, an die Mosel, Grillen und ’ne Palette Dosenplörre stechen, bis am nächsten Morgen der Boss anruft und dezent nachfragt, wo du bleibst. Außerdem ist der Juni ja Monat of Monster-Party. Porta hoch drei, Altstadtfest und Lirumlarum-Pipapo. Artikel lesen...
  • Anzeige
  • Finde uns auf facebook