Ressort: Konzerte
Datum: 22. Februar 2017
Autor: Andreas Schlöder Ort: Trier

Der smarte Brite

James Blunt kommt am 04.11. in die Arena Trier

Hineingeboren in eine Familie mit langer Militärtradition, schien der Weg für James Blunt geebnet – bis er mit 14 Jahren die Liebe zur Musik entdeckte. Mittlerweile gehört er mit über 20 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Vertretern seines Genres.
Podcast
Fotostrecke
James Hillier Blount, wie der Popsänger mit bürgerlichem Namen heißt, stammt aus Wiltshire im Südwesten Englands und schlug zunächst eine Laufbahn beim Militär ein, die ihn 1999 mit der NATO auch in den Kosovo brachte: Hier diente er als Offizier der Life Guards, des ältesten englischen Gardekavallerie-Regiments. Nachdem er 2002 seine sechsjährige Dienstzeit als Captain beendet hatte, entschied er sich für die Musik und unterschrieb bei EMI Music Publishing als Singer-Songwriter. Daraufhin wurde Linda Perry, ehemalige Sängerin der 4 Non Blondes, die bereits Songs für Pink und Christina Aguilera geschrieben und produziert hatte, auf James Blunt aufmerksam und nahm ihn sofort bei ihrem neuen Label Custard Records unter Vertrag. Dort erschien 2004 sein Debütalbum „Back To Bedlam“, das James Blunt durch die Auskoppelung der dritten Single „You‘re Beautiful“ auf einen Schlag berühmt machte. Er erreichte nicht nur Platz eins der britischen und deutschen Charts, sondern schoss auch in Österreich und der Schweiz an die Pole Position. Und ihm gelang ein weiterer Erfolg: In den USA erklomm er als erster britischer Künstler seit neun Jahren die Spitze der Billboard-Charts, was zuletzt Elton John 1997 gelungen war. Seitdem macht James Blunt die Musik, die ihm gefällt. Dass der 43-jährige Brite eine gehörige Portion Selbstironie besitzt, bewies er auf seinem Twitter-Account, wo er im Dezember letzten Jahres den Tweet „Wenn ihr dachtet, 2016 war schlecht – ich bringe 2017 ein neues Album raus“ postete und auf seine bald erscheinende, fünfte Platte „The Afterlove“ hinwies. Hierfür holte er sich Ryan Tedder, den Sänger von OneRepublic, als Produzenten an Bord, wodurch Blunts Musik in einem neuen Licht erscheint. Die erste Singleauskoppelung „Love Me Better“ erschien am 27.01. und lässt auf ein musikalisches Highlight hoffen. Ab Oktober geht James Blunt auf Konzerttour, bei der er Anfang November auch in der Arena Trier performen wird. Ihr wollt den smarten Singer-Songwriter mit der besonderen Stimme live erleben? Dann schnappt euch die begehrten Tickets ab 51,52 Euro auf eventim.de.


 

Inhalt teilen:




Kommentare via facebook


  • Anzeige
  • Newsticker
    • 111. Comedy Slam am 03.06. im Mergener Hof

      Die letzte Ausgabe vor der Sommerpause hält wieder jede Menge Humorkünstler bereit, die um die Gunst des Publikums buhlen. So haben unter anderem Michael Ulbts aus Köln, Jens Wienand aus Mannheim und Oliver Steidle aus Bonn ihr Kommen zugesagt. Beginn ist um 20:00h, die Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Comedy Slam am 06.05. im Mergener Hof

      Zum 110. Mal treffen sich die Humorkünstler ab 20:00h zum Wettstreit, wie immer entscheidet das Publikum über Sieg und Niederlage. Ihr könnt euch unter anderem auf Dennis Grundt aus Hamburg, Nick Schmid aus Augsburg und Christin Jugsch aus Bremen freuen. Tickets erhaltet ihr für 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Science Slam am 28.04. in der Mensa der Uni Trier

      Wissenschaft verwandelt sich zu Lesebühnen-Pop: Hier werden wissenschaftliche Themen und Arbeiten populärwissenschaftlich aufbereitet und den Zuhörern schmackhaft gemacht – quasi eine Mischung aus Hip-Hop-Battle und Kolloquium. Definitiv kreativ! Um 20:00h startet der Slam, Tickets kosten 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.
    • Comedy Stage am 26.04. bei Bungert

      Zur letzten Ausgabe vor der Sommerpause haben sich wieder drei Comedians angekündigt, die das Publikum auf unterschiedlichste Weise zum Lachen bringen: Christopher Köhler ist Comedy-Magier, der Diplom-Biologe Keirut Wenzel verbindet Comedy mit Wissenschaft und Quichote präsentiert Hip-Hop, gepaart mit Stand-Up-Elementen. Los geht's um 20:00h, Tickets gibt's für 20, Euro an der Bungert-Information.
    • Poetry Slam am 15.04. im Mergener Hof

      Bei der nächsten Ausgabe des Dichterwettstreits dürft ihr euch unter anderem auf Kendra Löwer aus Tübingen, Philipp Dewald sowie Jana Hilliges aus Trier und Kathi Hopf aus Koblenz freuen. Tickets gibt's zum Preis von 6,- Euro an der Abendkasse, das Event startet um 20:00h.
  • Anzeige
  • Events
    • Das geht im Juni

      Jetzt ist aber echt mal Sommer in Trier. Hose runter, Sunsenkreme auf die Plauze, ab ins Nord-Bad, Hallis ruppen, Fritten minken, an die Mosel, Grillen und ’ne Palette Dosenplörre stechen, bis am nächsten Morgen der Boss anruft und dezent nachfragt, wo du bleibst. Außerdem ist der Juni ja Monat of Monster-Party. Porta hoch drei, Altstadtfest und Lirumlarum-Pipapo. Artikel lesen...
    • Das ging im Mai

      Irgendwie ist das alles nix für mich mit der Hitze. So viel Sonne, überall steht die Luft. Jetzt schon den halben Tag. Als es noch bitterkalt und regnerisch war, war alles besser. Selbst die Eisheiligen sind ja heutzutage nicht mehr das, was sie mal waren. Auf nix ist mehr Verlass. Außer natürlich auf uns. Euren Lieblings-Veranstaltungsbesprechungsservice zwischen Mosel und Eifel. Wir sind immer für euch da. Zum Beispiel jetzt. Das, was jetzt kommt, das ging im Mai. 3, 2, 1. Artikel lesen...
    • Das geht im Mai

      Jetzt ist Mai. Das heißt, ihr dürft offiziell eure Badehosen und Tankinis aus dem Schrank buddeln und aufbügeln. Die ganze Stadt hallt vom Klatschen der Flip-Flops, überall Haut, Sonnenbrillen, Palmen und Schirmchendrinks. Der Sommer steht vor der Tür und wir sind alle ganz heiß. So auch unser Partykalender, in den sich mehr und mehr Outdoor-Veranstaltungen mischen. Könnt ihr mal gucken. Geht jetzt los jetzt. Artikel lesen...
    • Das ging im April

      Was’n nu schon wieder los? War’s das mit dem April? Das kann doch nicht alles gewesen sein, da muss doch noch was kommen und überhaupt, werden sich manche fragen. Tja, kann ich da nur sagen: Los war genug und wenn ihr brav unsere Partyvorschau gelesen hättet, wärt ihr jetzt noch müde von der ganzen Feierei. Aber zum Glück gibt’s uns jeden Monat und ihr bekommt für Mai eine neue Chance. Aber erst machen wir Review, damit ihr seht, was ihr verpasst habt. Artikel lesen...
    • Das geht im April

      Hier kommt eine affengeile Partyvorschau für den lustigen April 2017, den Jan Böhmermann der Monate. Macht, was er will, aber es ist den meisten egal. Artikel lesen...
  • Anzeige
  • Finde uns auf facebook