Here Comes Texas
Konzerte | Autor: Andreas Schlöder

„Here Comes The Summer Son …“ – dieser Song sorgte 1999 für den internationalen Durchbruch der aus Glasgow stammenden Pop- und Countryrockband Texas. Sängerin Sharleen Spiteri und ihre Kollegen machen am 05. November Halt im Süden Luxemburgs.

Werbung
  • Der Mann mit der Kappe
    Konzerte | Autor: Jens Reh

    Er ist einer der leuchtenden Sterne am deutschen Singer-Songwriter-Himmel: Mark Forster. Am 03. November führt den sympathischen Pfälzer seine „TAPE Tour 2017“ in die Arena Trier. Mit im Gepäck hat er natürlich auch alle seine Mitsing-Hymnen wie „Au Revoir“ und „Chöre“.

  • Der Pfefferminz-Prinz
    Konzerte | Autor: Andreas Schlöder

    Mit Songs wie „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ und „Freiheit“ wurde Marius Müller-Westernhagen berühmt. Mitte Oktober sollten sich Fans nichts vornehmen, denn dann stattet einer der bekanntesten deutschprachigen Rockstars der Rockhal einen Besuch ab.


Werbung
  • Imagine Dragons
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    „It‘s Time“ und „Radioactive“ haben die Jungs aus Nevada bekannt gemacht. Aus dem riesigen Haufen ähnlich klingender Indie-Rocker stechen der sozial sehr engagierte Dan Reynolds und seine Kollegen aus einem bestimmten Grund hervor.


  • Donots
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    Ibbenbüren. Nicht eben der Nabel der Rock‘n‘Roll-Welt und doch Heimat einer der konsequentesten und erfolgreichsten deutschen Rockbands: den Donots.


  • Method Man & Redman
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    Einige werden sich noch an einen der skurrilsten Konzertabende in der Region erinnern: Method Man & Redman in der Trierer Messeparkhalle (!), mit mehrstündiger Verspätung und am Ende doch noch einem Riesenset.


  • Gavin James
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    Der 24-Jährige aus Dublin ist eines der größten Versprechen des Singer-Songwriter-Gewerbes. Hoch gehandelt wird der junge Mann, der bereits mit seiner ersten EP in seiner Heimat Preise abräumen konnte.


  • The Tallest Man On …
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    … Earth. „Dark Bird Is Home“ heißt das aktuelle Album von The Tallest Man On Earth, das vierte des dynamischen Folk-Projekts, hinter dem ein Mann steckt: Kristian Matsson, der sich den Bandnamen als ironische Anspielung auf seine geringe Körpergröße gab.


  • Hozier
    Konzerte | Autor: Jan van Houten

    Der 25-jährige Ire Andrew Hozier-Byrne, der musikalisch schlicht unter Hozier auftritt, ist ein Gigant. Nicht nur an der Gitarre: Mit 1,96 Meter Körpergröße überragt er die meisten seiner Kollegen, ohne auch nur einen Ton gesungen zu haben.


  • Rapper mit Durchblick
    Konzerte | Autor: Andreas Schlöder

    Sie stehen wie keine zweiten für Harmonie unter Rappern: die beiden Künstler Method Man und Redman. Die US-Amerikaner von der East Coast, die man schon als alte Hasen im Showgeschäft bezeichnen kann, machen im Januar zum ersten Mal Halt in Luxemburg.


  • Peaches
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    Sie ist die Galionsfigur des popkulturellen Gender-Diskurses. Dabei hat ihr krawalliger Electro-Pop in den vergangenen 15 Jahren Höhen und Tiefen erlebt, die Relevanz war jedoch immer da.


  • Nightwish
    Konzerte | Autor: Jan van Houten

    Symphonic-Metal trägt seit kapp 20 Jahren nur einen Namen: Nighwish. Die finnische Band um Keyboarder und Komponist Tuomos Holopainen hat sich innerhalb kürzester Zeit an die Spitze gesetzt und sich schlicht geweigert, diesen Platz jemals wieder zu verlassen.


  • Everything Everything
    Konzerte | Autor: Marco Fuchs

    Mit ihrem dritten Album „Get To Heaven“ haben die Briten dieses Jahr ihren vielfältigen und üppigen Stil auf die Spitze getrieben. Das Quartett aus Manchester legt ein Fundament aus Indie-Pop, um darauf Soul-Pop, Synthies und Beats einzuweben.



Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
  • Anzeige
  • Newsticker
    • 111. Comedy Slam am 03.06. im Mergener Hof

      Die letzte Ausgabe vor der Sommerpause hält wieder jede Menge Humorkünstler bereit, die um die Gunst des Publikums buhlen. So haben unter anderem Michael Ulbts aus Köln, Jens Wienand aus Mannheim und Oliver Steidle aus Bonn ihr Kommen zugesagt. Beginn ist um 20:00h, die Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Comedy Slam am 06.05. im Mergener Hof

      Zum 110. Mal treffen sich die Humorkünstler ab 20:00h zum Wettstreit, wie immer entscheidet das Publikum über Sieg und Niederlage. Ihr könnt euch unter anderem auf Dennis Grundt aus Hamburg, Nick Schmid aus Augsburg und Christin Jugsch aus Bremen freuen. Tickets erhaltet ihr für 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Science Slam am 28.04. in der Mensa der Uni Trier

      Wissenschaft verwandelt sich zu Lesebühnen-Pop: Hier werden wissenschaftliche Themen und Arbeiten populärwissenschaftlich aufbereitet und den Zuhörern schmackhaft gemacht – quasi eine Mischung aus Hip-Hop-Battle und Kolloquium. Definitiv kreativ! Um 20:00h startet der Slam, Tickets kosten 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.
    • Comedy Stage am 26.04. bei Bungert

      Zur letzten Ausgabe vor der Sommerpause haben sich wieder drei Comedians angekündigt, die das Publikum auf unterschiedlichste Weise zum Lachen bringen: Christopher Köhler ist Comedy-Magier, der Diplom-Biologe Keirut Wenzel verbindet Comedy mit Wissenschaft und Quichote präsentiert Hip-Hop, gepaart mit Stand-Up-Elementen. Los geht's um 20:00h, Tickets gibt's für 20, Euro an der Bungert-Information.
    • Poetry Slam am 15.04. im Mergener Hof

      Bei der nächsten Ausgabe des Dichterwettstreits dürft ihr euch unter anderem auf Kendra Löwer aus Tübingen, Philipp Dewald sowie Jana Hilliges aus Trier und Kathi Hopf aus Koblenz freuen. Tickets gibt's zum Preis von 6,- Euro an der Abendkasse, das Event startet um 20:00h.
  • Anzeige
  • Events
    • Das geht im August

      O du lieber August … Das sind ja mal bescheidene Aussichten, die uns der Deutsche Wetterdienst da prognostiziert. Wenn ihr aber dreimal „Party, Party, Party“ sagt, ganz fest dran glaubt, und vielleicht einen Anti-Regentanz performt, klappt das mit dem tollen Wetter, denn schließlich habt ihr dank unserer Partytime so einiges vor im achten Monat des Jahres. Artikel lesen...
    • Das ging im Juli

      Was, das war‘s schon mit Juli? Vier Wochen Sommerferien sind rum, die Erinnerungen an den Urlaub verblassen und Grillen im Garten ist auch nicht mehr das, was es mal war. Gott sei Dank gibt‘s uns: Wir frischen die Erinnerung an die besten Events im Juli für euch auf und drehen an der Zeitschraube. Vielleicht wart ihr ja sogar bei einigen selbst dabei. Artikel lesen...
    • Das geht im Juli

      Juni, Juli. Das verschwimmt auch immer alles vor meinem geistigen Auge. Dabei hab’ ich nur ganz wenig Hornhautverkrümmung und guck’ eigentlich nie genau hin. Hier sitz’ ich nun, ich armer Thor und schreib’ Partytime als wie zuvor. Aber: Die Sache will’s, die Sache will’s! Deshalb geht es jetzt auch direkt volle Karotte los. Mit dem Preview direkt in die Sommerferien. Artikel lesen...
    • Das ging im Juni

      Was weiß ich denn. Draußen sind es Drölfundsiebzichkommafümfeinhalb Grad über Null, unten nerven die Partner-T-Shirt Spasemaken, die aufm Altstadtfest gerade den siebten Junggesellinnenabschied überfallen, Fluppen sind leer und Urlaub is’ auch noch nicht. Und dann soll ich noch was über den Juni schreiben – wenn nicht Bundesliga-Pause wäre, hätte ich ja noch nicht mal mitbekommen, dass der Sommer im Grunde schon wieder in vollem Gange vorbei ist. Artikel lesen...
    • Das geht im Juni

      Jetzt ist aber echt mal Sommer in Trier. Hose runter, Sunsenkreme auf die Plauze, ab ins Nord-Bad, Hallis ruppen, Fritten minken, an die Mosel, Grillen und ’ne Palette Dosenplörre stechen, bis am nächsten Morgen der Boss anruft und dezent nachfragt, wo du bleibst. Außerdem ist der Juni ja Monat of Monster-Party. Porta hoch drei, Altstadtfest und Lirumlarum-Pipapo. Artikel lesen...
  • Anzeige
  • Finde uns auf facebook