DER DUNKLE TURM
Kino | Autor: Andreas Schlöder

Roland Deschain von Gilead (Idris Elba, Foto) ist der letzte Revolvermann seiner Art und ein wortkarger Einzelgänger. Nicht nur seine Gemeinschaft, sondern die ganze „Mid-World“, in der er lebt, liegt im Sterben.

Werbung
  • Die göttliche Ordnung
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Obwohl seit Mai 1968 ein Ruck durch die Gesellschaft gegangen ist, bekommt Hausfrau Nora (Marie Leuenberger, Foto links), die mit ihrem Mann Hans (Max Simonischek, rechts) und ihren zwei Söhnen in einem Schweizer Dörfchen lebt, nicht wirklich viel davon mit.

  • Der Stern von Indien
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Im Auftrag der britischen Krone reist Lord Mountbatten (Hugh Bonneville, Foto links) 1947 nach Indien, damit die Unabhängigkeit des Landes reibungslos verläuft.


Werbung
  • Arrival
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Nachdem zwölf Alien-Raumschiffe auf der Erde gelandet sind, sondern diese Laute ab, die denen von Walen ähneln, doch von den Menschen nicht verstanden werden können.


  • Fantastische Tierwesen und wo sie …
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    … zu finden sind. Newt Scamander (Eddie Redmayne, Foto) ist Zauberer und hat es sich zur Aufgabe gemacht, magische Wesen zu erforschen.


  • Café Society
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Bobby (Jesse Eisenberg, Foto links), der in der Bronx aufgewachsen ist, möchte es in Hollywood als Filmstar versuchen – durch die familiären Verbindungen in die Glitzerwelt des Showbusiness in Form seines Onkels Phil, einem hochrangigen Filmagenten, bekommt er die Gelegenheit dazu.


  • Wir sind die Flut
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Vor der rauen Küste von Windholm geschah vor 15 Jahren ein mysteriöses und bis zum heutigen Tag nicht erklärbares Naturphänomen: Das Meer verschwand.


  • Die Tänzerin
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Sie ist der Star auf der Bühne des Folies Bergère in Paris: Loïe Fuller (Soko, Foto links) wurde als Tochter eines Rodeoreiters im Westen der USA geboren und begeistert die Gäste mit ihren außergewöhnlichen Tanzvorführungen.


  • Ich, Daniel Blake
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Der Brite Daniel Blake (Dave Johns, Foto links) ist ein ehrlicher Landsmann, wie man ihn sich vorstellt: Er hat Zeit seines Lebens als Zimmermann gearbeitet, brav seine Steuern bezahlt und sich mehr oder weniger erfolgreich, jedoch stets anständig durchgeschlagen.


  • Die Insel der besonderen Kinder
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Die fantasievollen Geschichten, die Jacob (Asa Butterfield, Foto rechts) von seinem Großvater Abraham (Terence Stamp) seit seiner Kindheit erzählt bekommt, handeln von einer Insel, auf der Kinder leben, die allesamt außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen.


  • Meine Zeit mit Cézanne
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Seit Kindheitstagen sind die beiden Freunde Paul Cézanne (Guillaume Gallienne, Foto links) und Émile Zola (Guillaume Canet, rechts) unzertrennlich.


  • Swiss Army Man
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Als Hank (Paul Dano, Foto links), der auf einer einsamen Insel gestrandet ist, aufgrund schwindender Hoffnung auf Rettung seinem Leben ein Ende setzen will, wird die Leiche eines jungen Mannes (Daniel Radcliffe, rechts) an den Strand gespült.


  • Welcome To Norway
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Der nicht wirklich erfolgreiche Hotelier Primus (Anders Baasmo Christiansen, Foto Mitte) funktioniert trotz seiner Abneigung gegen Fremde sein bankrottes Hotel zu einer Unterkunft für Flüchtlinge um – jedoch nur, um staatliche Subventionen zu erhalten.



Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)
  • Anzeige
  • Newsticker
    • 111. Comedy Slam am 03.06. im Mergener Hof

      Die letzte Ausgabe vor der Sommerpause hält wieder jede Menge Humorkünstler bereit, die um die Gunst des Publikums buhlen. So haben unter anderem Michael Ulbts aus Köln, Jens Wienand aus Mannheim und Oliver Steidle aus Bonn ihr Kommen zugesagt. Beginn ist um 20:00h, die Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Comedy Slam am 06.05. im Mergener Hof

      Zum 110. Mal treffen sich die Humorkünstler ab 20:00h zum Wettstreit, wie immer entscheidet das Publikum über Sieg und Niederlage. Ihr könnt euch unter anderem auf Dennis Grundt aus Hamburg, Nick Schmid aus Augsburg und Christin Jugsch aus Bremen freuen. Tickets erhaltet ihr für 9,50 Euro, ermäßigt 8,- Euro.
    • Science Slam am 28.04. in der Mensa der Uni Trier

      Wissenschaft verwandelt sich zu Lesebühnen-Pop: Hier werden wissenschaftliche Themen und Arbeiten populärwissenschaftlich aufbereitet und den Zuhörern schmackhaft gemacht – quasi eine Mischung aus Hip-Hop-Battle und Kolloquium. Definitiv kreativ! Um 20:00h startet der Slam, Tickets kosten 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro.
    • Comedy Stage am 26.04. bei Bungert

      Zur letzten Ausgabe vor der Sommerpause haben sich wieder drei Comedians angekündigt, die das Publikum auf unterschiedlichste Weise zum Lachen bringen: Christopher Köhler ist Comedy-Magier, der Diplom-Biologe Keirut Wenzel verbindet Comedy mit Wissenschaft und Quichote präsentiert Hip-Hop, gepaart mit Stand-Up-Elementen. Los geht's um 20:00h, Tickets gibt's für 20, Euro an der Bungert-Information.
    • Poetry Slam am 15.04. im Mergener Hof

      Bei der nächsten Ausgabe des Dichterwettstreits dürft ihr euch unter anderem auf Kendra Löwer aus Tübingen, Philipp Dewald sowie Jana Hilliges aus Trier und Kathi Hopf aus Koblenz freuen. Tickets gibt's zum Preis von 6,- Euro an der Abendkasse, das Event startet um 20:00h.
  • Anzeige
  • Events
    • Das geht im August

      O du lieber August … Das sind ja mal bescheidene Aussichten, die uns der Deutsche Wetterdienst da prognostiziert. Wenn ihr aber dreimal „Party, Party, Party“ sagt, ganz fest dran glaubt, und vielleicht einen Anti-Regentanz performt, klappt das mit dem tollen Wetter, denn schließlich habt ihr dank unserer Partytime so einiges vor im achten Monat des Jahres. Artikel lesen...
    • Das ging im Juli

      Was, das war‘s schon mit Juli? Vier Wochen Sommerferien sind rum, die Erinnerungen an den Urlaub verblassen und Grillen im Garten ist auch nicht mehr das, was es mal war. Gott sei Dank gibt‘s uns: Wir frischen die Erinnerung an die besten Events im Juli für euch auf und drehen an der Zeitschraube. Vielleicht wart ihr ja sogar bei einigen selbst dabei. Artikel lesen...
    • Das geht im Juli

      Juni, Juli. Das verschwimmt auch immer alles vor meinem geistigen Auge. Dabei hab’ ich nur ganz wenig Hornhautverkrümmung und guck’ eigentlich nie genau hin. Hier sitz’ ich nun, ich armer Thor und schreib’ Partytime als wie zuvor. Aber: Die Sache will’s, die Sache will’s! Deshalb geht es jetzt auch direkt volle Karotte los. Mit dem Preview direkt in die Sommerferien. Artikel lesen...
    • Das ging im Juni

      Was weiß ich denn. Draußen sind es Drölfundsiebzichkommafümfeinhalb Grad über Null, unten nerven die Partner-T-Shirt Spasemaken, die aufm Altstadtfest gerade den siebten Junggesellinnenabschied überfallen, Fluppen sind leer und Urlaub is’ auch noch nicht. Und dann soll ich noch was über den Juni schreiben – wenn nicht Bundesliga-Pause wäre, hätte ich ja noch nicht mal mitbekommen, dass der Sommer im Grunde schon wieder in vollem Gange vorbei ist. Artikel lesen...
    • Das geht im Juni

      Jetzt ist aber echt mal Sommer in Trier. Hose runter, Sunsenkreme auf die Plauze, ab ins Nord-Bad, Hallis ruppen, Fritten minken, an die Mosel, Grillen und ’ne Palette Dosenplörre stechen, bis am nächsten Morgen der Boss anruft und dezent nachfragt, wo du bleibst. Außerdem ist der Juni ja Monat of Monster-Party. Porta hoch drei, Altstadtfest und Lirumlarum-Pipapo. Artikel lesen...
  • Anzeige
  • Finde uns auf facebook