• Das geht im JuliJuli. Ähm. Juli./party/art450691,4499886
  • Get The Party Started!Mit der Lifestyle Party Patrol verpasst ihr keine Events mehr/magazin/art450672,4483383
  • 2000er-PartyAm 30.07. im Musikpark A1/magazin/art450672,4500411
  • Samy Deluxe im Interview„Wir machen viel Abgeh‘-Kram“/magazin/art450672,4500368
  • Aloha-Küche hat das beste GrillteamErstes Trierer Bier‘n‘Steak-Testival begeistert hunderte Gäste/magazin/art450672,4499807

e-Lake-Festival: Top Acts mit Seeblick
Magazin | Autor: Andreas Schlöder

See, wir kommen: Beim diesjährigen Open Air stehen neben den Live Acts ASD und Irie Révoltés auch die DJs Paul van Dyk und Alex M.O.R.P.H. auf der Bühne. Das Beste: Ihr könnt alle Auftritte gratis erleben – der Eintritt ist nämlich frei!

  • Irie Révoltés im Interview
    Magazin | Autor: Andreas Schlöder

    Die festivalerprobte Formation freut sich auf ihren Auftritt beim e-Lake-Festival am 12.08. Wir sprachen mit den beiden Sängern der Band, den Brüdern Carlito und Mal Élevé, über ihren Bandnamen, die aktuell laufende Festivalsaison und musikalische Themen.

  • Get The Party Started!
    Magazin | Autor: Andreas Schlöder

    Das werden fette Partynächte! In Zusammenarbeit mit der Heistergruppe fahren wir den Wagen vor, mit dem ihr keine Parties und Konzerte mehr verpasst. Der Jeep Renegade mit der hauseigenen Party Patrol an Bord versorgt euch außerdem mit geilen Gewinnen und jeder Menge Specials.


  • Das geht im Juli

    Juli. Das ist nicht nur eine Bänd, sondern auch ein Monat. Genauer genommen der siebente. Dieses Jahr geht da die EM zu Ende, die Olympiade geht immer noch nicht los (falls da überhaupt noch wer mitmachen darf, wegen Doping und so) und in Trier ist auch mächtig gewaltig was angesagt, wie Benny von der Olsen-Bande sagen würde. Das schauen wir uns jetzt mal gemeinsam genauer an. Ich sag euch, was geht und ihr geht hin. Klar soweit? Gut. Dann hoppigaloppi.

  • Das ging im Juni

    Es ist Juli und wir machen Humptatatataaa. Dazu lecker Maria Cron und ein Stück verschimmelten Haifisch zu Ehren der Isländer, die jetzt jeder superdufte findet, weil die bei der EM total abräumen. Lirumlarum. Jetzt ist erst mal Review und wir gucken uns an, was im letzten Monat so ging. Oder auch nicht. Was ihr verpasst habt und wo ihr besser erst gar nicht hin wärt.


Werbung
  • Der Rap-Poet
    Konzerte | Autor: Andreas Schlöder

    Aufgewachsen in Queensbridge, einem sozialen Brennpunkt in New York, wurde Nas schon früh vom Hip-Hop in den Bann gezogen. Zehn Studioalben später kann der 42-Jährige als einer der bedeutendsten Rapper bezeichnet werden.

  • Der Bad Boy des R‘n‘B
    Konzerte | Autor: Andreas Schlöder

    Auch wenn er immer wieder durch Gewaltausbrüche in die Negativ-Schlagzeilen geriet, tat das seiner beachtlichen Karriere keinen Abbruch. Im Gegenteil: Chris Brown ist im R‘n‘B-Olymp angekommen und einer der Größten seines Fachs.


  • European Baroque Orchestra
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Das Barockorchester der Europäischen Union, kurz EUBO, wurde 1985 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Musikern aus ganz Europa durch das Mitwirken in einem Barockorchester unter professioneller anleitung den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.

  • Jesus Christ Superstar
    Kultur | Autor: Andreas Schlöder

    Das erste abendfüllende Werk aus der Feder des damals 21-jährigen Andrew Lloyd Webber und Tim Rice behandelt die letzten Tage Jesu vor dessen Tod am Kreuz.


  • Ghostbusters
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Bevor sich New York zur Stadt mit der größten Geisterdichte entwickeln kann, stellen sich vier mutige und mit übernatürlichen Wesen vertraute Frauen den Gespenstern in den Weg.

  • Pets
    Kino | Autor: Andreas Schlöder

    Wenn Katie zur Arbeit geht, bezieht ihr Hund Max (Stimme: Jan Josef Liefers) brav Stellung vor der Wohnungstür, da der treue Vierbeiner es kaum erwarten kann, sein Frauchen wiederzusehen.


Werbung
  • John Dos Passos
    Hörbücher | Autor: Marco Fuchs

    „Manhattan Transfer“ ist aus dem Jahr 1925, doch auch 90 Jahre später ist das Porträt New Yorks, dieses wilden und unbarmherzigen Dschungels, immer noch ein brillanter und fesselnder Stoff.

  • Frauke Scheunemann
    Hörbücher | Autor: Jan van Houten

    Im Leben von Nikola Petersen läuft eigentlich alles rund: Sie ist erfolgreiche Anwältin, ist dank der Hilfe ihrer Schwiegermutter Gisela problemlos alleinerziehend und das bisschen Chaos im Leben ist ja auch ganz schön.


  • Anzeige
  • Newsticker
    • Open-Air-Kino in der Tufa ab 03.08.

      Bis 24.08. verwandelt sich der Innenhof der Tufa jeden Mittwochabend in einen Kinosaal unter freiem Himmel. In entspannter Atmosphäre werden unter anderem die Filme "Ich bin dann mal weg", "Mein Herz tanzt" und "A Perfect Day" gezeigt. Einlass ist ab 18:00h, die Vorführungen beginnen bei Einbruch der Dunkelheit. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 7,- Euro, an der Abendkasse 8,- Euro.
    • Römerfest in den Kaiserthermen am 23. und 24.07.

      Die Römer kommen in die Stadt: Während im Militärlager das Leben der römischen Truppen hautnah miterlebt werden kann, tummeln sich auf dem Marktplatz Handwerker und Händler. Außerdem werden Kämpfe der Gladiatorenschule Trier zu sehen sein. Die Veranstaltung ist an beiden Tagen ab 10:00h geöffnet.
    • Weißes Dinner am 24.07. an der Moselpromenade

      Die zweite Ausgabe des gemeinsamen Schlemmens steht an und auch dieses Mal sind die Besucher dazu eingeladen, ab 15:00h ganz in weiß mit Tisch, Stuhl und Picknickkorb auf Höhe der Jugendherberge zu erscheinen. Das Besondere: Jeder bringt das mit, was er an diesem Nachmittag essen und trinken möchte, um in entspannter Atmosphäre einfach nur zu genießen.
    • Poetry Slam am 16.07. im Museum am Dom

      Der nächste Poetry Slam findet als Open Air im Innenhof des Museums statt. Um die Dichterkrone kämpfen dieses Mal unter dem Thema "Religionsfreiheit" neben No Limit aus Köln auch Kendra Löwer aus Bitburg und Eva Kutta aus Trier. Beginn der Veranstaltung ist 20:00h, Tickets gibt's zum Preis von 6,- Euro auf ticket-regional.de und an der Abendkasse.
    • Stadtfest-Konzert-Wochenende am 01. und 02.07. in Merzig

      Im Rahmen des zweiten Merziger Stadtfestes findet am ersten Juli-Wochenende der Merziger Kultursommer statt. Am Freitag, dem 01.07, stehen die Musiker der Soul Family ab 20:00h auf der Altstadtbühne, nur einen Tag später entern Decoy um 21:00h die Stage. Zusätzlich heizen an diesem Abend DJ Monti und DJ Ulli der Menge ein. Der Eintritt zum Stadtfest ist frei.
  • Anzeige
  • Events
    • Das geht im Juli

      Juli. Das ist nicht nur eine Bänd, sondern auch ein Monat. Genauer genommen der siebente. Dieses Jahr geht da die EM zu Ende, die Olympiade geht immer noch nicht los (falls da überhaupt noch wer mitmachen darf, wegen Doping und so) und in Trier ist auch mächtig gewaltig was angesagt, wie Benny von der Olsen-Bande sagen würde. Das schauen wir uns jetzt mal gemeinsam genauer an. Ich sag euch, was geht und ihr geht hin. Klar soweit? Gut. Dann hoppigaloppi. Artikel lesen...
    • Das ging im Juni

      Es ist Juli und wir machen Humptatatataaa. Dazu lecker Maria Cron und ein Stück verschimmelten Haifisch zu Ehren der Isländer, die jetzt jeder superdufte findet, weil die bei der EM total abräumen. Lirumlarum. Jetzt ist erst mal Review und wir gucken uns an, was im letzten Monat so ging. Oder auch nicht. Was ihr verpasst habt und wo ihr besser erst gar nicht hin wärt. Artikel lesen...
    • Das geht im Juni

      Juni. Sommer, Sonne, Sonnenschein. Was haben wir dich vermisst. Endlich wieder Hose runter, Südbad, Hallis ruppen und geil am Beckenrand rumspacken. Draußen schön Verkehrschaos, die Luft möppert nach Chlor, verbrannter Haut und Gummibadekappen, billiger Sonnencreme, ollem Frittenfett, warmen Stubbis, ranziger Majo, BumBum-Eis und Double Dip. Und wir machen mal schön ‘ne Konzertreise nach Luxemburg. Artikel lesen...
    • Das ging im Mai

      Also ich schreib‘ beim Chemie-Zehnstunden-Test ja immer noch 2014 oder 2013 oben aufs Blatt – 2015 ist komplett an mir vorbeigedüst und dass 2016 schon halb rum sein soll, glaubt auch nur der Weihnachtsmann. Aber ich hatte eine Mail im Postfach und da waren Kulturbespaßungs-Termine für Mai 2016 drin – da soll ich was zu schreiben. Rückblickend. Den Einsteins unter euch sagt das: Das war schon. Und wenn das schon war, dann waren wir auch da und sagen euch jetzt mal, wie das gewesen am dran sein war. Artikel lesen...
    • Das geht im Mai

      Mainetwegen machen wir jetzt halt Preview. Man soll ja immer in die Zukunft gucken und seine Träume verwirklichen – sagt ja schon der kleine Prinz. Der Typ ist ja auch so 'n Fall für sich. Aber egal. Und Vodafone sagt in seinem neuen Spot ja auch, die supertollste Zukunft von allen, die es jemals gab und jemals geben wird, beginnt jetzt. Da machen wir doch mit, ihr Hamsterbäckchen, oder? Okidoki. Dann geht das so: Artikel lesen...
  • Anzeige
  • Finde uns auf facebook